Startseite
  Über...
  Archiv
  Texte/Gedichte 2004
  Gedichte 2006
  Gedichte 2007
  Gedichte 2008
  Gedichte 2009
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/ententanz

Gratis bloggen bei
myblog.de





26.11.

Vor einem Jahr, am 26.11. mussten wir eine liebe Freundin der Familie gehen lassen. Sie ist an Krebs gestorben.

Gestern verbrachte ich den Tag mit einer Studienfreundin, deren Mutter seit 3,5 Wochen im Krankenhaus lag. Die Diagnose bekamen sie vor 3 Wochen: Krebs im Endstadium.

Vor einer Woche noch sprachen die Ärzte von einer angedachten Chemotherapie. Letzten Donnerstag änderten sie ihre Meinung. Die Mutter sei zu schwach, man würde nicht mehr von Wochen sprechen und die Chemo könnte nichts mehr helfen.

Am Sonntag hatte ihr Zustand sich verschlechtert. Sie war nicht mehr bei Bewusstsein und hatte Atemaussetzer. 

Gestern verbrachte ich den Tag also mit der Studienfreundin. Ich war bei ihr als sie sich entscheiden musste ob sie nochmal zu ihrer Mutter fährt oder nicht. War bei ihr als der Anruf vom Vater kam, das Krankenhaus habe ihn angerufen er solle schnell kommen, es wäre nicht mehr lange..

Ich verbrachte die Zeit bis zum nächsten Anruf mit ihr, saß neben ihr als ihr Vater erneut anrief um ihr mitzuteilen dass ihre Mutter gestorben ist.

Ich blieb bei ihr bis am Abend ihr Freund von der Arbeit kam.

Dieser 26.11. ...

Krebs ist ein verdammtes Arschloch.

 

27.11.12 12:40
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung